Nächste Veranstaltungen





7. GSCN Jahreskonferenz

23. - 25. September 2019
Berlin


UniStem Day 2019
Europäischer Stammzelltag in Deutschland
15. März 2019
 mehr Infos hier

Das GSCN



 

Das deutsche Stammzellnetzwerk (englisch: German Stem Cell Network (GSCN)) ist eine Netzwerkorganisation, die Synergien zwischen allen Bereichen der Grundlagen- und anwendungsorientierten Stammzellforschung schaffen und eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik, Bildung und Gesellschaft bereitsstellen will.

 DAS GSCN

NEWSLETTER

GSCN Mitgliedschaft



 

DERZEITIGE MITGLIEDER 

Das Deutsche Stammzellnetzwerk ist eine von seinen Mitgliedern gesteuerte Initiative. Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie diese wichtige Initiative!

 GSCN MITGLIEDSCHAFT

Förderung



GSCN Neuigkeiten


NEU: GSCN White Paper "Translation – von der Stammzelle zur innovativen Therapie"

Die GSCN-Arbeitsgruppe "Translation of stem cell based therapies” hat das White Paper "Translation - von der Stammzelle zur innovativen Therapie. Analyse und Empfehlungen zur klinischen Translation von Stammzellforschung in Deutschland"  über die Hürden und Lücken im Translationsprozess  erstellt.
Bei Interesse an einem gedruckten Exemplar, kontaktieren Sie bitte die GSCN Geschäftsstelle (GSCN Office).

Download  hier
Pressemitteilung 20.11.2018:
 Der steinige Weg zur Stammzell-Therapie


Großartige 6. GSCN-Konferenz: Anregendes Stammzellentreffen in Heidelberg

Die jährliche GSCN-Konferenz 2018 begrüßte mehr als 400 Teilnehmer, bot drei Symposien an und lockte vom 19. bis 21. September 2018 28 Unternehmen an das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. 
Heidelberg war drei Tage und länger die deutsche Hauptstadt der Stammzellforschung - rund 400 Wissenschaftler aus dem In- und Ausland trafen sich am DKFZ zum Austausch neuer Erkenntnisse und Technologien. Diese Jahrestagung 2018 hatte einige Neuerungen: Als Kaleidoskop blühten entlang der GSCN-Konferenz mehrere Symposien auf: ein großes Symposium zu 13 Projekten über innovative Stammzelltechnologien für die individualisierte Medizin, finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), ein Non PI-Workshop und ein ELSA-Symposium über ethische, rechtliche und soziale Aspekte der Stammzellforschung. 
Höhepunkte waren die internationalen Key Notes zur Konferenz mit Leonard Zon, Alex Schier und William Pu, (alle Cambridge, USA) und Allison Bardin (Paris) sowie Jianlong Wang (New York, USA). Ein weiterer herausragender Höhepunkt war das Präsidentensymposium mit dem Hauptredner Steve Goldman (Rochester / Kopenhagen) und die Präsentationen der GSCN-Preisträger Nina Cabezas Wallscheid (GSCN Junior Investigator Award), Maria Elena Torres-Padilla (GSCN Female Scientist Award) und Maja Milanovic / Clemens Schmitt (GSCN Publikation des Jahres).
Die Konferenz bot Platz für eine große Industrieausstellung mit 28 Ständen, zwei interessanten Postersessions, 60 Vorträgen, einem Get-Together und einem GSCN-Netzwerkabend. Viele Möglichkeiten, sich zu vernetzen, Beziehungen zu pflegen, mit Kollegen zu diskutieren und sich über neue Technologien zu informieren. Eine gut besuchte öffentliche Veranstaltung am Freitagabend zeigte einem interessierten Laienpublikum im Mathematikon die Perspektiven der Stammzellforschung.


Neue Preisträgerinnen und Preisträger des German Stem Cell Network (GSCN) 2018:
Von schlafenden und aggressiven Stammzellen

- Der „GSCN 2018 Young Investigator Award“ geht an  Dr. Nina Cabezas-Wallscheid vom Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik.

- Der „GSCN 2018 Female Scientist Award“ geht an  Dr. Maria Elena Torres-Padilla vomInstitut für Epigenetik und Stammzellen des Helmholtz Zentrum München.

- Der „GSCN 2018 Publication of the Year Award“ geht an Dr. Maja Milanovic (Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin) und Prof. Clemens Schmitt (Stellvertretender Direktor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie (CVK) sowie Direktor des Molekularen Krebsforschungszentrums der Charité, Forscher am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin und dem Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK)) für ihre Publikation “Senescence-associated reprogramming promotes cancer stemness”, erschienen 2018 im Fachjournal Nature (Milanovic, M et al., 2018, Nature 553, 96-100; doi: 10.1038/nature25167).

Read more here: Pressemitteilung: Von schlafenden und aggressiven Stammzellen


Frisch aus der Presse: Das GSCN Jahresmagazin 2017/18
"Zukunft der Stammzellforschung"

   

Online Lesen  hier (mit Link zum Download).


GSCN Mustertext zur informierten Einwilligung

Das GSCN in Zusammenarbeit mit dem  PluriCore Network und der  ELSA GSCN Fachgruppe hat zur informierten Einwilligung einen Mustertext vorgelegt, der für die Spende von Zellen zur Reprogrammierung von induzierten pluripotenten Stammzellen (iPS Zellen) eingesetzt werden kann. Die Textblöcke können den jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Eine Übersetzung der Textblöcke in englische Sprache liegt vor, damit die Zelllinen international verwendet werden können.
Mustertext informierte Einwilligung:  Finden Sie den Mustertext hier (DE, .docx)
Englische Übersetzung des Mustertext informierte Einwilligung:  Finden Sie die englische Übersetzung hier (EN, .docx). 


Förderung für Frauen mit Kind - Jährliches GSCN Stipendium

Das GSCN bietet ab sofort eine jährliche Förderung für eine junge talentierte Stammzellforscherin mit Kind an. Es richtet sich besonders an Dostorandinnen und Postdocs in der Stammzellforschung. In Zusammenarbeit mit der Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung möchte das GSCN es jungen Wissenschaftlerinnen ermöglichen, ihre vielversprechende Karriere auszubauen, indem sie ihr zusätzliche Kinderbetreuung und Haushaltshilfe finanziell ermöglichen.

Finden Sie mehr Informationen hier.


Neue GSCN Filme: Jürgen Knoblich über Gehirnorganoide, Claudia Waskow über humanisierte Mausmodelle, Florian Heidel über Alterung an Stammzellen

Das GSCN hat neue Kurzvideos produziert. Zerebrale Organoide, die Entwicklung und der Nutzen von humanisierten Mausmodellen sowie die Alterung von Stammzellen sind die Themen der drei neuen Kurzvideos - interessant, informativ und hervorragend für den Einsatz bei Veranstaltungen.

Sie können  hier angeschaut werden.




Erfolgreiches Treffen der Stammzellforscher in Jena: Die 5. GSCN Jahreskonferenz in Jena war wieder einmal DER Treffpunkt der deutschen Scientific Community

Die GSCN Jahreskonferenz 2017 (  Conference Website) konnte vom 11. - 13. September 400 Teilnehmer und 26 Unternehmen an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena begrüßen.


Online: GSCN und Schering Stiftung entwickeln Unterrichtsmaterialien über Stammzellen


Stammzellen verstehen: Schüler schlüpfen in die Rolle von Wissenschaftlern

Es ist frei im Internet, bietet umfangreiches Wissen sowie einen gebündelten und tiefen Einblick in aktuelle Themenfelder der Stammzellforschung: Mit ihrem neu entwickelten Unterrichtsmaterial „Stammzellen verstehen – Die Konferenz für die Schule“ bieten das German Stem Cell Network (GSCN) und die Schering Stiftung Lehrkräften eine Brücke vom Biologieunterricht in die Stammzellforschung an. Didaktisch konzipiert als wissenschaftliche Konferenz und komplett ausgearbeitet als Unterrichtseinheiten für je eine Doppelstunde, haben Biologielehrkräfte die Möglichkeit, sich das aufwändig gestaltete Material frei im Internet herunterzuladen.

Schüler werden zu Wissenschaftlern auf einer Konferenz und erarbeiten auf der Grundlage des Unterrichtsmaterials Vorträge, präsentieren Poster und diskutieren auf Podien mit über viele Aspekte der Stammzellforschung. Schauen Sie selbst  www.stammzellen-verstehen.de

 


 

GSCN White Paper "Öffentliche Förderung der Stammzellforschung - Deutschland im internationalen Vergleich"

Die Fachgruppe "Förderprogramme und -maßnahmen" hat zur Fördersituation der Stammzellforschung und Regenerativen Medizin in Deutschland im Vergleich zu führenden Forschungsnationen (USA, Großbritannien, Schweden, Japan) ein White Paper veröffentlicht. Gedruckte Exemplare können über die GSCN Geschäftsstelle bestellt werden.


 

 

Kurzfilm mit Aussagen von führenden deutschen Wissenschaftern zur Wichtigkeit des GSCN.


 Archiv GSCN Neuigkeiten


GSCN Mitglieder



 DERZEITIGE MITGLIEDER

















































Neuigkeiten



Fully equipped, automated laboratory advances for clinical stem cell therapies (GSCN)
Source: Fraunhofer IPT, 12.02.2019

EU-funded project investigates molecular mechanisms of aging in adult stem cells
Source: News Medical, 08.02.2019

Consumer Reports: New, unproven stem cell treatment danger
Source: ABC7, 07.02.2019

First Human Trial Of Stem Cell-Derived Implants Underway In Type 1 Diabetes In Europe
Source: dLife, 22.01.2019

Gene-edited disease monkeys cloned in China
Source: Eureka Alert, 23.01.2019

First Human Trial Of Stem Cell-Derived Implants Underway In Type 1 Diabetes In Europe
Source: dLife, 22.01.2019

Scientists grow human blood vessels in the lab in 'game changing' breakthrough for disease research
Source: Daily Mail, 16.01.2019

A remarkable new study shows stem cells can reverse MS in some patients
Source: VOX, 15.01.2019, MedicalNewsToday, 18.01.2019

UCLA scientists create a renewable source of cancer-fighting T cells
Source: UCLA, 17.01.2019

Serum prevents deadly cytomegalovirus infection after stem cell transplantation
Source: EurekAlert, 17.01.2019

How stem cells self-organize in the developing embryo
Source: Science Daily, 16.01.2019

Researchers discover the signal that drives stem cells to form new bones
Source: HUB, 09.01.2019

Stem cell study offers clues for optimizing bone marrow transplants and more
Source: USC, 09.01.2019

Auch das Riechvermögen lässt im Alter nach (DE) (GSCN)
Source: Laborpraxis, 07.01.2019

Was denkt ein Organoid in der Petrischale? (DE)
Source: Deutschlandfunk, 01.01.2019

 Mehr

 
Max-Delbrueck-Centrum für Molekulare Medizin Berlin Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW Partner Institutionen Bundesministerium für Bildung und Forschung VDI Technologiezentrum
© 2018 GERMANSTEMCELLNETWORK · DESIGN BY UNICOM · POWERED BY BYTEFOREST · SITEMAP · anmelden