Wissenschaftliche Fachgruppen

Wissenschaftliche Fachgruppen


Die Stammzellenforschung und die neuesten nationalen und internationalen wissenschaftlichen Entwicklungen bilden die Basis für die wissenschaftlichen Fachgruppen. Die Mitglieder dieser WGs können die jüngsten Forschungsaktivitäten diskutieren, zu konkreten Projekten interagieren und die Meinungen zu neuartigen Entwicklungen in ihrem wissenschaftlichen Bereich äußern. Darüber hinaus sollen Diskussionen initiiert werden, wie die Forschung wissenschaftliche Fragestellungen mit modernen Methoden und neuen Ansätzen bearbeiten kann. Fragen zum Einsatz von neuen Technologien, verschiedenen Zelltypen, Entwicklungs- und Signalübertragungs-Prozessen und die Funktion von Genen sollen diskutiert werden.

Anfangs werden folgende wissenschaftlichen Fachgruppen eingerichtet:

 Pluripotenz und Re-Programmierung

 Gewebestammzellen und Entwicklungsbiologie
 Grundlagen der Hämatopoese, deren Translation und Anwendung
 Stammzellen in Krankheiten (Krebs-Stammzellen)
 Stammzellen in regenerativen Therapien
 Stammzellen in Krankheitsmodellen und Entwicklung von Wirkstoffen
 Mathematische und informatische Methoden der Stammzellbiologie

Die GSCN begrüßt Vorschläge für weitere Fachgruppen. Vorschläge können mit den Namen von Mitgliedern, die den Vorschlag unterstützen, an die Geschäftsstelle gesandt werden. Die Vorschläge werden auf der nächsten Mitgliederversammlung diskutiert.

 
Max Delbrueck Centrum für Molekulare Medizin Berlin Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW Partner Institutionen Bundesministerium für Bildung und Forschung VDI Technologiezentrum
© 2016 GERMANSTEMCELLNETWORK · DESIGN BY UNICOM · POWERED BY BYTEFOREST · SITEMAP